Archiv für August 2009

noch mehr Fotos…

Mehr Bilder

Tut uns sehr leid, dass es mit den Bildern so lange gedauert hat und bedauerlicherweise fehlen uns auch Fotos vom Samstag und Sonntag. Wenn Ihr welche habt würden wir uns freuen, wenn Ihr uns Eure schickt…:)

Erste Bilder.

Die ersten Eindrücke vom Action, Mond & Sterne gibt es hier, weitere Bilder von den Abenden folgen in Kürze. Falls ihr Bilder, Aufnahmen etc. habt, schickt sie uns zu – wir stellen sie dann (anonymisiert) hoch…

Montag morgen…

… eine ganze Woche Action, Mond & Sterne geht zuende. Am Sonntag wurde nochmal gemeinsam gefrühstückt, Adressen ausgetauscht und Pläne für die Zukunft geschmiedet (wir sehen uns dann beim U&D!), Vernetzungen wurden nicht nur dadurch geschaffen, dass die spontane Mitfahrzentrale so gut funktionierte, sondern auch dadurch, dass viele TeilnehmerInnen gleich begeistert ihr Kommen zu einem zweiten Action, Mond & Sterne angekündigt haben.

Fidl Kunterbunt und Thomas Felder überzeugten am beschaulicheren Freitag mit Singer/Songwriter-Musik, Fidl mit Gitarre, Thomas mit Drehleier, Piano und Mundharmonika. Danach gab es Gypsy und Dubstep an der “Machbar”, der kleinen Theke für alle Bedürfnisse der FestivalbesucherInnen. Davor konnte schon der Poi-Workshop besucht werden.

Am Samstag morgen ging es los mit VoKü-Frühstück und Plenum, danach begannen Workshops zu Gender, Technikkritik, Kapitalismus- und Religionskritik. Weniger theoretisch ging es bei den Workshops Seifenherstellung und Improtheater zu, auf die dann abends das Konzert beim nahegelegenen fest.spiel.haus Simmersfeld folgte. Mit dabei von der Partie waren nochmal Fidl Kunterbunt, danach die Surfrockband The Pancakes aus Pforzheim und die Scatterbrains aus Karlsruhe mit Folk Punk. Die Heimkehrenden erwartete danach im Camp ein riesiges Lagerfeuer, Cocktails von Kulturschock e.V. und eine Elektro- und Goa-Party im Wald mit einer unglaublichen Dekoration mit Schwarzlicht und Leuchtstäben, auf der bis in die Morgenstunden die Härtesten abtanzen konnten.

Wir als Action, Mond & Sterne-Team bedanken uns bei allen BesucherInnen; uns hat es einem unglaublichen Spaß gemacht, mit euch zusammen zu feiern, zu tanzen und zu diskutieren, vegan zu kochen, das eine oder andere Bier in der Simmersfelder Sommerhitze zu trinken und beim “Maxxsismus-Workshop” mit euch zu lachen.

Und wer weiß, 2010…?

schon donnerstag!

donnerstag!
super sonnenschein!
mit voller energie und (fast) ohne sonnenstich machten wir uns heute an tolle aufgaben heran…
wasserrutschbahn bauen, chillecke mit hängematten, nobelklos einweihen und aufstriche kochen…
zum abschluss genießen alle den sternenhimmel und trinken ein feierabendbier – jetzt fehlt nur noch ihr.

3. Aufbautag

Immer mehr Helfer treffen ein, es macht also immer mehr Spass und es können immer mehr Arbeiten fertig gestellt werden. Heute wurde zum Beispiel das Zelt aufgebaut, ganz viele Schilder gemalt und es wurde mit der Deko bei der Chillerecke begonnen.
Es wartet also eine Menge Abwechslung auf Euch: Die Chillerecke mit ganz eigenem Flair wird Euch durch ruhigere Stunden begleiten. Die Kompostklos sind so komfortabel, dass Ihr nie wieder ein Dixiklo betreten werdet und das Zirkuszelt wird Euch offen stehen für jede Art von Aktionen, Workshops und ganz viel Spass!

2. Aufbautag

Die ersten Kompostklos und die Bühne stehen. Das Zelt ist genäht und bereit für das Aufstellen. Die Bar-Lounge ist fertig gezimmert. Und das Camp wurde mit drei Zelten eröffnet. Auch die Fokü macht ihre ersten Gehversuche.

Die Fotos vom heutigen Tag gibts leider erst morgen.
Euch allen eine gute Nacht und ruht Euch gut aus vor dem Wochenende!!