Archiv für Juni 2014

Hallo Welt!

wir sind wieder da… :)
in den letzten Wochen wurde viel pleniert, gestritten, geplant und gefeiert. Und wir können mit Freude kundtun, das das Programm schon fast vollständig steht. Das Workshopprogramm wird in den nächsten Wochen nach und nach veröffentlicht, dass Kulturprogramm bleibt wie auch im letzten Jahr eine Überraschung.

Eine Erweiterung auf die wir in diesem Jahr besonders stolz sind, ist, dass jeder Abend mit einem Theaterstück beginnen wird. Ihr dürft gespannt sein…

Wir freuen uns auch über die neuen Gruppen, die dieses Jahr das AMS unterstützen werden. Mit dabei ist die Zelle aus Reutlingen, die sich um den Elektrofloor kümmern wird und die bunten menschen aus Freiburg, die das Waldcafé und die dazugehörige Akustikbühne betreuen und bespielen werden.

Die Gruppen gegen Kapital und Nation, die ja schon immer einen großen Teil des Workshopprogramms gestemmt haben, werden dieses Jahr ihr Südcamp aufgrund der Terminüberschneidung auf das AMS verlegen und mit eigenem Zelt und vielen Workshops vertreten sein.

Eine herbe Nachricht am Schluss: Aus dem letztjährigen AMS sind wir leider mit einem Minus von mehreren Tausend Euro gegangen. Deshalb wird es dieses Jahr einen verbindlicheren Campbeitrag als in den letzten Jahren geben, der sich für die vier Tage auf 15 bis 25 Euro beläuft. Nach wie vor wird natürlich niemand wegen Geldmangel ausgeschlossen. Wir bitten Euch aber eindringlich den Campbeitrag mit einzuplanen.

Für alle, die dieses Jahr auf der Fusion sein werden, besucht uns doch an unserem Essens-Stand am Platz der Kosmonauten…

Es lohnt sich, ab jetzt wieder öfters auf unseren Blog zu schauen und sich die neusten Infos einzuholen.
Mit vorfreudigen Grüßen, eure AMS-Orga