Archiv Seite 2

Letzte Infos

I. Auf- und Abbau
Alle, die nicht mehr zwei Wochen warten wollen, können sich schon beim Aufbau des Camps einbringen und ab Freitag, den 26. August zum Stöcklewald-Zeltplatz nach St. Georgen reisen. Der Aufbau wird sechs Tage lang dauern. Für all diejenigen, die mithelfen wollen, ist es sinnvoll bis spätestens Montag, den 29. August einzusteigen. Bitte reist danach nicht mehr für den Aufbau an, denn es ist schwierig Euch dann noch in die Bauprojekte zu integrieren und überfordert uns außerdem bei der Aufbau-Infrastruktur (v.A. Verpflegung).

Wer es nicht bis Montag, den 29.08. zum Aufbau schafft, aber noch etwas länger AMS-Luft schnuppern will, ist herzlich eingeladen zum Abbau zu bleiben. Dieser beginnt direkt am Montag, den 05. September und wird vermutlich bis zum10. September gehen.

Während des Auf- und Abbaus ist die gesamte Verpflegung für alle umsonst. Unsere Auf- und Abbauvokü wird für alle täglich frisch und vegan kochen, Bier gibt’s zum Einkaufspreis :)
Damit wir die Verpflegung auch ein bisschen planen können, hilft es uns, wenn ihr Euch über eine Funktion auf der Homepage für den Auf- oder Abbau anmeldet: http://actionmondundsterne.blogsport.de/kontaktanfahrt/

Helfer*innen für die Aufbau-Vokü gesucht!
Für unsere Aufbau-Vokü suchen wir außerdem noch Leute, die Lust haben sechs Tage lang für alle Aufbauhelfer*innen lecker und vegan zu kochen. Wenn Du also Spaß daran hast, Deine Hände nicht in die Erde zu stecken oder mit Holzsplittern zu besähen, sondern lieber in Schokolade tauchst, mit Salat baden gehst oder Deine Nase in Kaffeepulver steckst, dann melde Dich doch schnellstmöglich unter: ams-camp (at) fest-spiel-haus.de

Material für den Aufbau gesucht!
Für den Aufbau suchen wir zudem noch Werkzeug: Dringend benötigt wird ein starkes Auto, ein Auto-Anhänger, außerdem brauchen wir: Akkuschrauber, Kettensägen, weiteres Werkzeug und Fahrräder.


II: Zum Camp

Programm-Updates:
Kino: Am Freitag um 19:30 Uhr wird in unserem Kino ein Film zu den Politischen Hintergründen der Häuserkämpfe in den 70ern & 80ern gezeigt. Außerdem findet am Sonntag Vormittag Kinderkino statt.
Kinderbetreuung: Die Gruppe Wildwuchs wird uns bei der Kinderbetreuung unterstützen und immer währen den Workhopzeiten ein Angebot für die kleinen AMS-Besucher*innen anbieten.
Workshops: Das Workshopprogramm ist mittlerweile fast vollständig und kann auf unserer Homepage unter folgendem Link nachgelesen werden: http://actionmondundsterne.blogsport.de/programm/titel/
Außerdem findet Ihr hier auch ein Positionspapier der Workshop-AG, die erklärt, wie es zu dieser Workhop-Auswahl kam: „Wieso, weshalb, warum? dieses Workshopprogramm“: http://actionmondundsterne.blogsport.de/positionspapier-der-workshop-ag/
A-Netz-Zelt: Beim diesjährigen AMS wird das Anarchistische Netzwerk Südwest* mit einem eigenen Zelt vertreten sein. Neben einem gemütlichen Ort zum Quatschen, Kaffee trinken, Lesen uvm., soll dies ein Raum sein euch untereinander, uns und die FdA kennenzulernen, aber auch sich weiter zu bilden – beim Schmökern von Büchern und Broschüren sowie in Workshops, die in unserem Zelt stattfinden werden.
* Das Anarchistische Netzwerk Südwest* ist ein Zusammenschluss von libertären bzw. anarchistischen Gruppen und Einzelpersonen aus dem „südwestlichen“ Teil des deutschsprachigen Raumes.

Wichtige Infos zum Camp
Anreise: Wir bitten Euch, am Besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen oder Fahrgemeinschaften zu bilden, zum Beispiel über BlaBlaCar (https://www.blablacar.de/), da die Parkplätze knapp berechnet sind.

Mitbringen: Im Schwarzwald kann es schnell kalt werden oder sogar im Mai schneien, deshalb denkt dran, Eure warmen Schlafsäcke einzupacken sowie Regenkleidung und Gummistiefel mitzubringen.

Kontakt-Nummer: Ab dem 26. August sind wir in St. Georgen unter 07722-4676 zu erreichen. Hier gibt’s alle Infos, hier könnt ihr uns anrufen, wenn ihr in St. Georgen am Bahnhof steht und abgeholt werden wollt oder, wenn ihr Euch verfahren habt :)

III. Wiederholende Ankündigungen
Vernetzung auf dem Camp: Für dieses Jahr soll der Aspekt der Vernetzung politischer Gruppen, Initiativen und Interessierter beim AMS mehr in den Fokus gerückt werden. Daher wird es erstens ein Vernetzungszelt geben, wo sich politische Gruppen mit Infostand / Infotafel / Broschüren, etc. vorstellen können.
Außerdem wird es zweitens am Samstag (03.09.) um 19 Uhr eine Vernetzungsrunde geben, bei der sich Gruppen, Netzwerke und Zusammenschlüsse vorstellen können. Mehr Infos sowie eine Anmeldung für Interessierte Gruppen findet Ihr hier: http://actionmondundsterne.blogsport.de/programm/actionmondundsterne.blogsport.de/programm/vernetzung-auf-dem-ams/

Hilfe auf dem Camp! Das AMS ist ein Camp, bei dem die politische Auseinandersetzung im Vordergrund steht. In der praktischen Auseinandersetzung auf dem Camp heißt das, dass wir auf die Hilfe aller Campteilnehmenden angewiesen sind. In über 500 Volonteer-Schichten gibt es die Möglichkeit, Euch einzubringen. Damit sich alle beim AMS wohl fühlen können, wird es auch eine besondere Schutz- und Awarenessstruktur geben (mehr dazu hier: http://actionmondundsterne.blogsport.de/ueber-das-ams/awareness-ein-camp-fuer-alle/), deren praktische Umsetzung nur durch die Hilfe vieler AMSler*innen möglich ist.
Also: Kommt beim AMS zum Infopoint, informiert Euch und bringt Euch ein. Ein AMS ist nur möglich mit der Hilfe aller Teilnehmenden!

Ersthelfer*innen gesucht! Für unsere Sanitäter*innen-Struktur suchen wir noch Ersthelfer*innen, die uns unterstützen können. Wenn ihr eine Ausbildung als Ersthelfer*in habt, dann kommt doch zum Infopoint und trag Euch dort in die entsprechenden Schichten ein.
Moderation & Übersetzung gesucht! Für unsere Workshops suchen wir noch geeignete Übersetzer*innen (englisch, französisch, arabisch u.a.) sowie Moderator*innen. Habt Ihr Erfahrung und Lust zu helfen? Dann meldet Euch doch bitte bei der Worshop-AG unter ams-workshops (at) riseup.net

Wir freuen uns mit Euch aufs AMS 2016!

Euer AMS-Orga-Haufen

Newsletter Juli 2016

Während in Kackschland der national erregte Fanmob seine schwarzrotgelb verschmierte Patriotenparty schmeißt, Großbritannien mehrheitlich (und trotz aller Bemühungen) die nationale Abschottung und staatlichen Rassismus innerhalb der EU noch immer für zu wenig hält und deutsche Gerichte von Vergewaltigung Betroffene an den Pranger stellen, hat das AMS-ZK größtenteils auf Ferienkommunismus verzichtet und entschlossen die Planung und Organisation des näherrückenden Action Mond und Sterne vorangetrieben.

Wie versprochen wollen wir euch hierüber auf dem Laufenden halten et voilá: Heiß und fertig für die Gerüchteküche die wichtigsten Infos, Aufrufe und Updates.

Übrigens: Sollten euch einzelne Punkte aus dem letzten Newsletter bekannt vorkommen, so liegt das daran, dass unsere Anfragen und Aufrufe bislang keine oder (zu) wenig Resonanz erzeugt haben und wir zunehmend besorgt sind, was einen reibungsarmen Ablauf des AMS betrifft…. (mehr…)

Anmeldung für Camp und Auf-/Abbau freigeschaltet!

Dieses Jahr könnt ihr euch das erste Mal für das Action Mond & Sterne-Camp anmelden, was uns sehr bei der Orga hilft. Auch für die Auf- und Abbauwochen gibt es ein Anmeldeformular, das uns eine bessere Koordination ermöglichen soll. Es wäre voll toll, wenn ihr euch bis spätestens 14. August 2016 anmeldet, ihr seid aber auch ohne Anmeldung herzlich willkommen.

Was die Anmeldung bringt?

  • Aufbau und Küche können besser planen, für wieviel Menschen sie bauen/kochen.
  • Wir behalten generell im Überblick, wie voll es wird.
  • Wir können euch Infos per Mail zuschicken
  • Sollte wie vor ein paar Jahren kurz vor Campbeginn unser Anbieter Blogsport offline gehen, können wir euch auf andere Weise auf dem Laufenden halten.
  • Wirklich toll wäre es, wenn sich viele Leute für den Abbau melden – falls ihr mehrere Tage mit netten Menschen und schwerem Gerät im spätsommerlichen Schwarzwald verbringen wollt, so ist dies die Gelegenheit!

    [Hier geht es zur Camp-Anmeldung.]

    [Hier geht es zur Anmeldung für den Auf- und Abbau.]

    Newsletter Mai 2016

    Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die Anmeldung ist raus, alle AGs und Gruppen rotieren schon und freuen sich auf das nächste AMS. Beim letzten Plenum konnte man den Ort des diesjährigen Geschehens schonmal unter die Lupe nehmen, auch wenn Schneefall(April!) und Regen dies zeitweise ein wenig unangenehm haben werden lassen, waren alle begeistert vom neuen Platz. Die Eckpunkte einiger neuer Projekte, wurden diskutiert. So wird es in diesem Jahr erstmalig ein FLTI*-Space geben, was das ist und warum wir dieses Projekt, dieses Jahr erstmalig ausprobieren wollen könnt ihr unten weiterlesen. Auch zum ersten mal wird das Anarchistische Netzwerk Süd-West ein eigenes Zelt organisieren. (mehr…)

    Plenum am 29. Mai 2016

    Das nächste AMS-Plenum findet am Sonntag, den 29. Mai in Karlruhe statt. Wenn ihr teilnehmen wollt, dann schreibt uns bitte an: ams-camp(at)fest-spiel-haus.de

    Hilfe für FLTI-Space gesucht

    Auf dem Action Mond und Sterne 2016 soll es erstmalig einen FrauenLesbenTransInter (FLTI)-Raum geben, also einen Raum zu dem cis-Männer (Menschen, die biologisch wie sozial dem männlichen Geschlcechtstypus zugeordnet werden (wollen)) keinen Zutritt haben.

    Zunächst ein paar unserer Beweggründe: (mehr…)

    Newsletter Januar 2016

    Wie ihr sicher schon alle wisst: Es wird ein Action Mond und Sterne (AMS) 2016 geben! Die Vorfreude ist groß und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Da das AMS ein selbstverwaltetes Camp ist, wollen wir euch selbstverständlich an diesem Prozess teilhaben lassen und euch die Möglichkeit geben am Geschehen zu partizipieren. Deshalb werden wir dieses Jahr regelmäßig Newsletter versenden, in denen wir euch auf den aktuellen Stand bringen wollen. Außerdem gibt es auch dieses Jahr viele Projekte, bei deren Vorbereitung bzw. auf dem Camp selbst ihr euch einbringen könnt – damit auch das AMS 2016 zu einem unvergesslichen Event für alle wird! (mehr…)